Rote Seerosen

Nymphaea ‘Conqueror’ hat intensiv granatrote Blüten und fast weiße Innenseiten der Sepalen, was sie zweifarbig kontrastreich wirken lässt. Diese historische Sorte ist sehr starkwüchsig und groß, mit Blüten von bis zu 18 cm Durchmesser. Man sollte sie in eine Wassertiefe von 60-100 cm pflanzen.

Nymphaea ‘Ellisiana’ ist eine wunderschöne, von tiefrosa nach tiefrot wechselnde sehr alte mittelgroße Sorte. Sie blüht sehr üppig mit ca. 10-12 cm großen Blüten, liebt volle Sonne und nicht zu tiefes Wasser (optimal bei 30-60 cm).

Nymphaea ‘Escarboucle’ ist vielleicht die intensivst rot gefärbte Seerose überhaupt. Diese historische Sorte kann nach einigen Jahren recht groß werden, mit Blättern von ca. 30 cm und Blüten von bis zu ca. 16 cm Durchmesser. Bei voller Sonneneinstrahlung blüht sie reich. Sie mag eine Wassertiefe von 40-80 cm.

Nymphaea ‘Froebeli’ ist eine der reichblühendsten Seerosen überhaupt. Sie hat mit ihren gespreizten Kelchblättern unter kelchartig angeordneten tiefroten Blütenblättern eine sehr charakteristische Blütenform. Diese Halbzwergseerose mit ihrer Fülle von ca. 8 cm großen Blüten ist bestens geeignet für kleine Gartenteiche an Standorten mit 20-50 cm Wassertiefe.

Nymphaea ‘James Brydon’ besticht durch ihre charakteristischen kugeligen Blüten mit homogen tief rosaroter Färbung. Sie bleibt mittelgroß, mit Blüten von ca. 12-14 cm Durchmesser, ist bei voller Sonne extrem reich blühend und braucht eine Wassertiefe von ca. 30-50 cm.

Nymphaea ‘Laydekeri fulgens’ ist ein sehr attraktiver aber etwas empfindlicher “Halbzwerg”, mag also nicht so tiefes Wasser und ist daher ideal geeignet für sonnige mittelgroße Teiche mit guter Wasserqualität. Die Blüten erreichen im Sommer den gleichen intensiven Farbton wie die ‘Escarboucle’, bleiben aber natürlich kleiner mit Durchmessern von etwa 10 cm. Wir empfehlen eine Wassertiefe von 30-50 cm für diese Sorte.

Nymphaea ‘Laydekeri purpurata’ blüht reich von Ende Mai bis August, mit über dem Wasser stehenden ca. 10 cm großen Blüten, welche jeweils ihre Farbe über die drei Blühtage hinweg intensivieren. Diese kleine aber feine Seerosensorte mag volle Sonne und einen Wasserstand von 20-50 cm.

Nymphaea ‘Lucida’ ist eine sehr alte und außergewöhnliche rote Seerose mit charakteristischen stark marmorierten Blättern und sehr hübschen Blüten von ca. 12-15 cm Durchmesser. Diese Sorte blüht reichlich, braucht dazu Sonne und gute Düngung und mag eine Wassertiefe von 40-80 cm.

Nymphaea ‘Perry’s Baby Red’ ist äußerst reichblühend,  kräftig und klein, perfekt für kleine Teiche geeignet. Wir empfehlen sie für einen Wasserstand zwischen 20 und 50 cm.

Nymphaea ‘Meteor’ besitzt besonders wohlgeformte tassen- bis sternförmige Blüten von 12-18 cm Durchmesser mit typisch tiefrosaroter Färbung bei gut eingewachsenen Pflanzen. Sie ist sehr blütenreich und bestens geeignet für mittelgroße Teiche. Sie mag Wassertiefen von 40-80 cm.

Nymphaea ‘Vesuve’ ist eine extrem reichblühende alte Sorte mit intensiv roten Blüten von bis zu 12 cm Größe. Wir empfehlen sie für mittelgroße Teiche und Wassertiefen von 40-80 cm.